Home

Ju-Jutsu Breitensport

Selbstverteidigung

40 Jahre Ju-Jutsu in Mölln - Gemeinsam statt einsam

Jugendleiterprojekt

 

Im Rahmen ihrer Jugendleiterausbildung Ju-Jutsu haben Lara und Anja die Aufgabe im Verein ein Projekt im Bereich der Jugendarbeit auf die Beine zu stellen. Nach intensiver Planung und Vorbereitung war es dann soweit: Freitagnachmittag trafen die Kinder mit großem Gepäck ein und nach dem Angrüßen lernten sich alle erstmal kennen durch mehrere Spiele, da sie aus unterschiedlichen Trainingsgruppen stammen. Anschließend absolvierten sie die verschiedenen Aufgaben zum Jugendsportabzeichen Ju-Jutsu: Arbeiten an Pratzen, Wurfausdauer, Verkettung, Gleichgewichtsschulung, Kreativaufgabe und Randori. Wobei die Kreativaufgabe auf den nächsten Tag verschoben wurde: hier konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen, es wurden Bilder gezeichnet, Geschichten erzählt, Rollenspiele vorgeführt und verschiedene Technikkombinationen. Vor dem Schlafen auf den Matten wurde noch einen Film angesehen, der gemeinsam ausgesucht wurde. Am Samstagmorgen starten alle mit einem gemeinsamen Frühstück, welches die Eltern vorbeibrachten. Dann ging es wieder auf die Matte, um die letzte Aufgabe für das Sportabzeichen zu absolvieren. Anschließend bauten Lara, Anja und Florian, der die beiden unterstützte, einen Parcours auf, den die Kinder voller Begeisterung mehrfach durchliefen und bei dem immer wieder der Schwierigkeitsgrad angepasst wurde. Bei den darauffolgenden Übungen konnte jeder seine Durchsetzungskraft und Entschlossenheit testen sowie an seine Grenzen gehen. Neben der Mimik und Gestik setzten die Kinder vor allem ihre Stimme ein, um ihr Ziel zu erreichen. Hinterher reflektierten alle, wie sie die Situation erlebt hatten. Nach dem Abschlussspiel erhielt jedes Kind seine Urkunde und das Abzeichen für das erfolgreich bestandene Jugendsportabzeichen Ju-Jutsu. Neben dem Ju-Jutsu standen an den beiden Tagen aber auch Spiel, Spaß und das Miteinander im Vordergrund – was mit Sicherheit auch der Fall war.

 

Mehr Fotos findest du in unserer Bildergalerie.

Möllner Ju-Jutsuka gewinnt Hamburger Tunier

 

Am Samstag, den 22.09.2018, fand in Hamburg der jährliche „Finkenwerder Inselcup“ im Ju-Jutsu statt. Der 12 jährige Ben-Ole Pütz aus Mölln startete im Fighting in der Alterklasse U15 und der Gewichtsklasse bis 50kg. Nach intensiver Vorbereitung auf das Turnier, erkämpfte sich Ben-Ole am Ende des Turniers den 1. Platz und stand ganz oben auf dem Podium.

Herzlichen Glückwunsch Ben-Ole und einen großen Dank an den TUS Finkenwerder für die sehr gut organisierte Veranstaltung.

 

Reinigungsaktion

 

Und Sonntag ging es gleich weiter in der Steinfeldhalle: Matten reinigen, Schrank und Gerätschaften aufräumen/reinigen und Inventur. Vielen Dank an die fleißigen Helfer und die Verpflegung!

Herbstfest 2018

 

Am Samstag fand unser diesjähriges Herbstfest statt. Nachdem die Erwachsen sich am Nachmittag noch vier Stunden auf der Matte vergnügten, trafen sich abends viele Abteilungsmitglieder mit Familie und Freunden. Bis das Grillfleisch fertig war, vernügten sich die Kinder auf dem Spielplatz, es wurde Kupp gespielt und am Lagerfeuer geklönt. Das vielfältige Buffet, zu dem jeder etwas beisteuerte, schmeckte sichtlich. Je dunkler es wurde, desto mehr sammelten sich um die Feuerstelle. Der Klassiker Stockbrot durfte natürlich nicht fehlen. Der Abend klang in gemütlicher Runde am Feuer aus.

 

Vielen Dank für die fleißigen Futterspenden. Ein großes Danke schön geht auch an Hof Prüßmann und EDEKA Müller!

 

Mehr Fotos findest du in unserer Bildergalerie.

Landestechniklehrgang Ju-Jutsu in Mölln

 

Samstag, den 15. September, fand im Dojo der Steinfeldschule der Landestechniklehrgang mit Sigi Sobolewski, 7. Dan Ju-Jutsu, Trainer A Breitensport, statt. Thema war "Rund um den Hals", das beinhaltete Würgetechniken ohne und mit Hilfsmitteln. In den vier Stunden demonstrierte Sigi Sobolewski den Teilnehmern verschiedene Würgetechniken, zum einem Knack und Back-Techniken, zum anderen "verspielte" Varianten, so dass für jeden etwas dabei war. Angefangen hatte er mit der Verwendung der Gi-Jacke des Partners, gefolgt von der Nutzung der eigenen Jacke. Bei den Hilfsmittel für die Würgetechniken nutze Sigi Sobolewski vorrangig den Gürtel und den Stock. Zeigte aber auch die Anwendung von Krawatte, Hoodies oder Schals. Im letzten Teil wurden Techniken ohne Hilfsmittel thematisiert. Anschließend ging es dann zum Uhlenkolk, um das Herbstfest zu feiern mit Familie und Freunden.

 

Mehr Fotos findest du in unserer Bildergalerie.

Wichtige Information für Eltern

 

Die Aufsichtspflicht der Trainer beginnt erst in der Halle. Bitte Kinder mind. bis zur Hallentür bringen und vergewissern, ob ein Trainer anwesend ist.

 

Hilfe beim Mattenaufbau seitens der Eltern und Kinder ist dringend erforderlich (betrifft die ersten Gruppe des Tages).

Probetraining:

Wenn du dich für Ju-Jutsu intessierst, mehr Informationen möchtest oder einfach mal zu schauen möchtest, melde dich bei unserer Abteilungsleiterin Simone Töpfer.

 

 

 

Ju-Jutsu Vereins-T-Shirt

Selbstverteidigung

 

Wir zeigen Möglichkeiten zur Selbstverteidigung und Prävention für Jugendliche, Frauen und Männer. Das Training wird auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst und gibt Sicherheit im Alltag. Vermittelt werden effektive und leicht erlernbare Techniken zur Abwehr verschiedener Angriffe, wie beispielsweise Körperumklammerung oder Griffattacken. Dies ist aber nur ein Teil: Es geht es auch um das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen, um Selbstvertrauen und Körpersprache, um Zivilcourage und Deeskalation. Ganz nebenbei werden beim Ju-Jutsu auch sämtliche Muskelgruppen trainiert. Das macht nicht nur Spaß, es liefert auch gleichzeitig die Erfahrung, wieviel Kraft im eigenen Körper steckt.

Zu den lizenzierten Trainer gehören unser Großmeister V. T., der bereits über 40 Jahre Ju-Jutsu und andere Kampfsportarten betreibt, sowie Simone Töpfer, die zusätzlich auch die Frauen-Selbstverteidigung-Lizenz des Schleswig-Holsteinischen Ju-Jutsu Verbandes besitzt.

Solltest du Interesse oder weitere Fragen haben, melde dich bei unserer Abteilungsleiterin Simone Töpfer unter der Telefonnummer 04542 - 83 63 43 .

 

Du möchtest auch ein Verein-T-Shirt? Dann schau bei Lemmi's Digitaldruck in Mölln vorbei, Such dir ein passendes schwarzes T-Shirt aus. Die Druckvorlagen sind bereits vor Ort. Und du kannst dir auch noch deinen Namen aufdrucken lassen.

 

Lemmi's Digitaldruck findest du in der Hauptstraße 50 in Mölln.

Ju-Jutsu Sommercamp 2019

 

Zur Anmeldung HIER klicken.